Logo: Mehr generationen Haus

Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt  |  Anfahrt

Gesundheitsförderung und Impfen in der Kindertagespflege

Wir laden alle Interessierten zu einem informativen und spannenden Themenabend aus ärztlicher Sicht ein: Dr. med. Michael Schnur, Facharzt für Allgemeinmedizin und Notfallmedizin und Schularzt an der Freien Waldorfschule Dresden, wird sich in einem Impulsvortrag den Möglichkeiten der Gesundheitsförderung bei Kleinkindern auseinandersetzen und dabei insbesondere auf den Umgang mit dem Wärmehaushalt des Kindes, die Hygieneerziehung, die Unfallverhütung sowie die Stärkung des Immunsystems und der seelischen Gesundheit eingehen. Anschließend soll ausreichend Gelegenheit sein, gemeinsam wichtige Gesichtspunkte zu vertiefen und zu diskutieren, etwa, wie gesunde Gewohnheiten beim Kind angelegt werden können oder was bei auftretenden Krankheit und einzelnen Infektionen in der Tagespflegestelle zu tun ist. Natürlich wird auch das Impfthema aus dem Blickwinkel der Kindertagespflege Berücksichtigung finden. Dabei wird u. a. folgenden Fragen nachgegangen: Geht von Ungeimpften eine Gefahr aus? Geht von Geimpften eine Gefahr aus? Welche Krankheiten sind ansteckend, bevor sie sichtbar ausgebrochen sind? Welche gesetzlichen Vorgaben zur Impfaufklärungspflicht der Eltern sind zu beachten? Herr Dr. med. Schnur steht dabei gern als Gesprächspartner und für die Fragen der Teilnehmenden zum gesunden Aufwachsen der Kinder zur Verfügung.

Infos

  • Termine: Mo., 23.11.20, 18-21 Uhr
  • Kosten: 20 €
  • Leitung: Dr. med. Michael Schnur
  • Informationen: Beratungsstelle für Kindertagespflege, 0351/ 83 973-23
  • Freistaat Sachsen
  • BMFSFJ
  • Landkreis Meißen
  • Stadt Radebeul
  • Sparkasse Meißen
  • Interessenverbund sächsischer Mehrgenerationenhäuser e.V.