Logo: Mehr generationen Haus

Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt  |  Anfahrt

Unser Speiseplan

Unser aktuelles Programmheft

Radebeul-Pass im Familienzentrum nutzen!

Hereinspaziert...

Willkommen im Familienzentrum und Mehrgenerationenhaus Radebeul!

Nein, hier wohnt keiner, aber hier engagieren sich tagein, tagaus unzählige Menschen, um einen Ort der Behaglichkeit, der Zusammenkunft und der Hilfestellung in allen möglichen Lebenslagen zu schaffen!

Ob klein oder groß, allein oder gemeinsam, alt eingesessen oder ganz neu hier - unsere Türen stehen Menschen aller Generationen und Nationen offen.

 

 

Ersatztagespflegeperson in Radebeul dringend gesucht

Zum Ausbau des Ersatzbetreuungssystems sucht die Stadt Radebeul zusammen mit der Familieninitiative Radebeul e.V. Personen, die sich eine Tätigkeit in der Ersatzbetreuung in der Kindertagespflege auf Teilzeitbasis vorstellen können.

Die Betreuung der unter dreijährigen Kinder in der Kindertagespflege gewinnt in der heutigen Zeit zunehmend an Bedeutung. Viele Eltern entscheiden sich bewusst für die familienähnliche Betreuungsvariante in kleinen Gruppen von maximal 5 Kindern.

In der Stadt Radebeul arbeiten zur Zeit  22 Tagesmütter. Ein gemeinsam mit der Familieninitiative Radebeul e.V. entwickeltes Ersatzbetreuungssystem soll bei Krankheit der Tagesmütter unterstützen. Die Ersatztagespflegepersonen sind beim Verein, der ebenfalls Träger der Beratungs- und Vermittlungsstelle für Kindertagespflege ist, in Teilzeit angestellt.

Männer und Frauen, die gern mit Kindern zusammen sind und sich eine Tätigkeit in der Ersatzbetreuung in der Kindertagespflege vorstellen können, melden sich bitte bei Sylvia de la Tejera in der Beratungs- und Vermittlungsstelle der Familieninitiative Radebeul. Hier gibt es Informationen über alle Voraussetzungen und Bedingungen sowie fachliche Beratung und Begleitung für alle bereits aktiven Tagespflegepersonen in acht Gemeinden des Landkreises Meißen.

Kontakt: Beratungs- und Vermittlungsstelle für Kindertagespflege

im Familienzentrum Radebeul, Sylvia de la Tejera, Britta Schöne

Altkötzschenbroda 20, 01445 Radebeul

Tel. 0351/83973-23, E-Mail: tagespflege@familieninitiative.de

Datum: 04.10.18

Spielplatz-Finder online und für die Hosentasche verfügbar!

 Das Familienzentrum hat für euch die Spielplätze in Radebeul zusammengetragen und einen Spielplatz-Finder daraus gemacht. Hier auf der Karte seht ihr eine Übersicht. Details zum Spielplatz bekommt ihr per Mausklick auf das jeweilige Symbol. Viel Spaß und Freude beim Spielen!

Den Orginal-Spielplatz-Finder für die Hosentasche gibt's bei uns im Familienzentrum.

Anmerkungen und neu entdeckte Spielplätze bitte an Maria: mbh  familienzentrum-radebeul de

Datum: 18.09.18

Herbstferienprogramm in der Fami

Die Ferien rücken näher - das Herbstferienprogramm der Fami ist fertig zur Anmeldung! Wir freuen uns auf Euch, die ihr zwischen ca.6-12 Jahren alt seid und Lust habt, unser Programm in der ersten Ferienwoche zwischen 9-16 Uhr zu besuchen! Seid herzlich Willkommen zum Erleben und chillen!!!

Herbstferienprogramm Download

Datum: 12.09.18

Familienzentrum ist Refill-Station für Trinkwasser

Kommen Sie in unser Café - unsere ehrenamtlichen Gastgeberinnen füllen Ihre mitgebrachte Flasche mit Trinkwasser auf.

Das Familienzentrum Radebeul beteiligt sich an einer wunderbaren Initiative, bei der Läden kostenfrei Leitungswasser in mitgebrachten Wasserflaschen auffüllen.

Vorbild für das Projekt ist Refill Bristol, wo das Projekt schon seit 2015 erfolgreich läuft. Im März 2017 in Hamburg gestartet, ist Refill inzwischen zu einer deutschlandweiten Bewegung geworden. Durch das großartige Engagement von vielen Ehrenamtlichen, die Refill in ihren Städten organisieren, helfen wir aktiv mit dem Plastikwahnsinn ein Ende zu bereiten und auf die Verschmutzung durch Plastikmüll hinzuweisen. Refill ist eine ehrenamtliches Projekt von Privatpersonen und ist deswegen unternehmens- und parteiunabhängig. 

Überall wo der Refill Aufkleber angebracht ist, kann kostenfrei Leitungswasser in die mitgebrachte Flasche aufgefüllt werden. So wird die Umwelt geschont und man kommt wieder ins Gespräch. Kleine Schritte können viel verändern und alle können einen Teil dazu beitragen. Also: Habe deine Trinkflasche dabei! Schütze unsere Umwelt! Komm ins Familienzentrum! Trink genug Wasser! Lebe gesund! Spare Geld!

Datum: 16.08.18
  • Freistaat Sachsen
  • BMFSFJ
  • Landkreis Meißen
  • Stadt Radebeul
  • Sparkasse Meißen
  • Interessenverbund sächsischer Mehrgenerationenhäuser e.V.