Logo: Mehr generationen Haus

Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt  |  Anfahrt

Unser Speiseplan

Unser aktuelles Programmheft für das 1. Halbjahr 2019!

Radebeul-Pass im Familienzentrum nutzen!

Hereinspaziert...

Willkommen im Familienzentrum und Mehrgenerationenhaus Radebeul!

Nein, hier wohnt keiner, aber hier engagieren sich tagein, tagaus unzählige Menschen, um einen Ort der Behaglichkeit, der Zusammenkunft und der Hilfestellung in allen möglichen Lebenslagen zu schaffen!

Ob klein oder groß, allein oder gemeinsam, alt eingesessen oder ganz neu hier - unsere Türen stehen Menschen aller Generationen und Nationen offen.

 

 

Muttertagsfrühstück in Altkötzschenbroda

Was wünschen Sie sich in diesem Jahr zum Muttertag?

Sicher liegt Ihnen das Wohl Ihrer Kinder sehr am Herzen… Allerdings dürfen Sie sich am

Muttertag, den 12. Mai 2019, von 9 Uhr bis ca. 13 Uhr

auch einmal (von Ihren Kindern) verwöhnen lassen.

Das Familienzentrum lädt ganz herzlich ein zum Muttertagsfrühstück auf dem Anger – bitte melden Sie sich an, auch wenn der Anger in Altkötzschenbroda viel Platz bietet. Eine Grundausstattung an Speisen und Getränken, wie beispielsweise heißer Kaffee, sonnengelbes Rührei und frische Brötchen werden mit großzügiger Unterstützung des REWE Marktes im LÖMA Center vorbereitet sein. Sie bringen einfach noch Kleinigkeiten aus dem eigenen Kühlschrank mit. Wir bereiten für Sie kleine Leckereien, die Sie mit Ihren Lieben im herrlichen Ambiente des Angers verspeisen können. Also Oma, Mutter, Bruder, Vater und die liebe Schwester angefragt , angemeldet– und los geht’s nach Altkö!

Informationen & Anmeldung:

Maria Berg-Holldack, 0351/ 83 973-22 oder mbh  familienzentrum-radebeul de

Kosten: um eine Spende wird gebeten

Datum: 15.04.19

Kinder aus dem Haus und nun?

 Herzliche Einladung an alle interessierten Frauen zum Impuls-, Wissen- und Themenabend "epmty nest" mit leckerem Abendbrotsnack!

Mittwoch, 20.03.19, 18-20 Uhr

Anmeldung erbeten: 0351-839730 oder mbh  familienzentrum-radebeul de

"empty nest" oder Leeres Nest bezeichnet die Lebensphase von Familien, in der die Kinder das Haus verlassen. Das ist die Zeit für Eltern, sich auf sich, die Partnerschaft und neue Dinge zu besinnen? Was brauchen Sie?

Datum: 07.03.19

Ersatztagespflegeperson in Radebeul gesucht!

Zum Ausbau des Ersatzbetreuungssystems sucht die Stadt Radebeul zusammen mit der Familieninitiative Radebeul e.V. Personen, die sich eine Tätigkeit in der Ersatzbetreuung in der Kindertagespflege auf Teilzeitbasis vorstellen können.

Die Betreuung der unter dreijährigen Kinder in der Kindertagespflege gewinnt in der heutigen Zeit zunehmend an Bedeutung. Viele Eltern entscheiden sich bewusst für die familienähnliche Betreuungsvariante in kleinen Gruppen von maximal 5 Kindern.

In der Stadt Radebeul arbeiten zurzeit  22 Tagesmütter. Ein gemeinsam mit der Familieninitiative Radebeul e.V. entwickeltes Ersatzbetreuungssystem soll bei Krankheit der Tagesmütter unterstützen. Die Ersatztagespflegepersonen sind beim Verein, der ebenfalls Träger der Beratungs- und Vermittlungsstelle für Kindertagespflege ist, in Teilzeit angestellt.

Männer und Frauen, die gern mit Kindern zusammen sind und sich eine Tätigkeit in der Ersatzbetreuung in der Kindertagespflege vorstellen können, melden sich bitte bei Sylvia de la Tejera in der Beratungs- und Vermittlungsstelle der Familieninitiative Radebeul. Hier gibt es Informationen über alle Voraussetzungen und Bedingungen sowie fachliche Beratung und Begleitung für alle bereits aktiven Tagespflegepersonen in acht Gemeinden des Landkreises Meißen.  

Kontakt: Familieninitiative Radebeul e.V.
Beratungs- und Vermittlungsstelle für Kindertagespflege
Sylvia de la Tejera, Britta Schöne
Altkötzschenbroda 20
01445 Radebeul
0351/83973-23
tagespflege@familieninitiative.de  

Datum: 04.02.19

Start: Orientierungskurs für Tagesmütter –und väter

Der Orientierungskurs für Tagesmütter/-väter ist für alle, die sich im Landkreis Meißen eine Tätigkeit als (Ersatz-)Tagesmutter/-vater vorstellen können, eine Voraussetzung. Er dient zur Orientierung und Vorbereitung auf diese Arbeit. Auch Interessenten_innen für die Tätigkeit als Ersatztagesmutter/-vater sind herzlich willkommen.

Angefangen von rechtlichen Fragen, über Fragen der Gestaltung des Tagesablaufs bis hin zur kindgerechten Ernährung, werden die wichtigsten Themen der Kindertagespflege behandelt und viele Erfahrungen aus der Praxis vermittelt.

Termin: 7x Do., ab 07.03.19, 19-21 Uhr
Kosten: 70€/ Kurs
Leitung: Sylvia de la Tejera, Britta Schöne
Anmeldung: Beratungsstelle für Kindertagespflege, 0351/ 83 973-23

Datum: 04.02.19
  • Freistaat Sachsen
  • BMFSFJ
  • Landkreis Meißen
  • Stadt Radebeul
  • Sparkasse Meißen
  • Interessenverbund sächsischer Mehrgenerationenhäuser e.V.